Autorisierung

Luna Yoga darf nicht jedermann lehren

Die auf Adelheid Ohlig eingetragene und registrierte Marke Luna Yoga® darf nur von durch die Urheberin autorisierte Personen genutzt werden. Adelheid Ohlig entwickelte Luna Yoga als einen eigenständigen Yoga-Stil in den 1980er Jahren.

Ich habe meine zweijährige Luna Yoga® Ausbildung erfolgreich absolviert und am 01.05.2011 mein Zertifikat von Adelheid Ohlig erhalten. Das Zertifikat und Weiterbildungen in einem zweijährigen Rhythmus berechtigen mich, den Namen Luna Yoga zu verwenden.

 

So wird man Luna Yoga Lehrerin

Die Luna Yoga Ausbildung vermittelt den Schatz des Luna Yoga mit Körperübungen aus Yoga, Ayurveda und Tantra. Meditationen, Fruchtbarkeitstänze aus aller Welt, Entspannungsmethoden, Atembeobachtungen und weitere die Kreativität stärkende Techniken ergänzen das Programm. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und umfasst 400 Vollzeitstunden. Diese entsprechen den von der europäischen Yogaunion empfohlenen 500 Unterrichtseinheiten.

  • Im ersten Jahr, dem Training, werden die verschiedenen Methoden eingeübt, um schöpferische Fähigkeiten zu fördern.
  • Im zweiten Jahr, der Didaktik, stehen Techniken des Vermittelns und Weitergebens, das Lehren von Luna Yoga im Mittelpunkt der Seminare.

 

Alle Luna Yoga Lehrerinnen müssen alle zwei Jahre Weiterbildungen absolvieren.

 

Sie wollen mehr über
Luna Yoga und Adelheid Ohlig wissen?

Auf ihrer Website finden Sie neben Ausführungen zu Luna Yoga selbst auch Empfehlungen für Bücher & Co. sowie Presseveröffentlichungen über Luna Yoga.